#dubistzukunft

Ausbildung bei Kampf

Du hast deinen Abschluss in der Tasche und willst jetzt den ersten Schritt in das Berufsleben gehen – sicher, flexibel, auf keinen Fall langweilig und mit tollen Leuten an deiner Seite? Entscheide dich für eine Ausbildung bei Kampf, denn:
Du hast es in der Hand – du bist Zukunft!


Noch Fragen? 
Hier sind die wichtigsten Details zu unseren Ausbildungsberufen.

 

Unsere Maschinen sind kleine Kunstwerke, bei denen viele mechanische Komponenten wie bei einem Uhrwerk perfekt ineinandergreifen. All diese Teile exakt zu fertigen und zu einer Maschine zusammenzusetzen, ist eine anspruchsvolle und komplexe Aufgabe, die gelernt sein will. Unsere Spezialist:innen, die das teilweise schon sehr lange machen und ausgesprochen gut können, geben ihr Wissen gerne an dich weiter. Die zukünftigen Aufgaben werden sein:

  • Montieren und Demontieren von Maschinen und Baugruppen nach Zeichnung
  • Mechanische Fehler an Maschinen und maschinellen Systemen finden und beheben
  • Bauen, Prüfen und Installieren von Pneumatik- und Hydraulikschaltungen
  • Durchführung von Probeläufen von Baugruppen und Systemen mit hohem Automatisierungsgrad 
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Ausbildunsort:
Wiehl, Dohr, Laußig

   
   Perspektiven:

  • Industriemeister:in IHK
  • Staatl. geprüfter Techniker:in
  • Bachelor/Master of Engineering

 

 
 
 
Die Voraussetzungen solltest du mitbringen:

 

  • Mittlere Reife oder
    überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Interesse an Technik und deren Abläufen
 

 

  • Freude am Lösen technisch anspruchsvoller Aufgaben
  • Vorliebe für handwerkliche Tätigkeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
 
 

 

Mechanik und Elektronik bilden gemeinsam das Herzstück unserer High-Tech-Maschinen. Unsere Mechatroniker:innen stellen das Bindeglied zwischen beiden Welten her und sorgen mit ihrem Können und Wissen für eine optimale Verzahnung der Komponenten. Um das zu können, ist ein tiefes Verständnis für die Maschine, ihre Funktionsweise sowie die Abläufe und deren Wirkzusammenhänge nötig. Genau das wird dir „learning by doing“ in spannenden Projekten vermittelt. Die zukünftigen Aufgaben werden sein:

  • Herstellen mechanischer Systeme durch das Bearbeiten und Verbinden verschiedener Materialien
  • Montieren und Einrichten von Komponenten zu mechatronischen Systemen aus den Bereichen Metalltechnik, Elektronik und Informationstechnik
  • Mechatronische Systeme in Betrieb nehmen, Betriebswerte erfassen sowie Einstellungen und Programme optimieren
  • Kontinuierliches Optimieren von Mess-, Prüf- und Diagnoseverfahren
  • Baugruppen und Systeme mittels Software einstellen, anpassen und in Betrieb nehmen

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Ausbildunsort:
Laußig

   
   Perspektiven:

  • Industriemeister:in IHK
  • Staatl. geprüfte:r Techniker:in
  • Bachelor/Master of Engineering

 

 
 
 
Die Voraussetzungen solltest du mitbringen:

 

  • Mittlere Reife oder
    überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Interesse an Technik und deren Abläufe
 

 

  • Logisches Denken und schnelle Erfassung technischer Zusammenhänge
  • Handwerkliches Geschick und Vorliebe für Genauigkeit
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
 
 

 

Damit unsere Maschinen perfekt und dauerhaft funktionieren und unsere Kunden durch Leistungsfähigkeit und Verlässlichkeit überzeugen, kommt es darauf an, dass alle Details stimmen. Deshalb fertigen wir alle wichtigen Komponenten selbst. Eine wichtige Aufgabe fällt der Zerspanung zu. Hier werden Kolben, Ringe, Walzen etc. auf den Mikrometer exakt so gefertigt, wie sie konstruiert und geplant sind. Damit erreichen wir eine Qualität, die als „Made in Germany“ weltweit geschätzt und nachgefragt wird. Als Zerspanungsmechaniker/ in in den Bereichen Drehen und Fräsen werden die zukünftigen Aufgaben sein:

  • Planen von Zerspanungsaufgaben sowie den rationellen Einsatz aller erforderlichen Werkzeuge
  • Zerspanungsprogramme schreiben, Werkzeugmaschinen einrichten und steuern
  • Überwachen des Fertigungsablaufs
  • Prüfen der Produktqualität
  • Errechnen und Archivieren der Prozessdaten
  • Maschinen und maschinelle Anlagen pflegen und warten
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Ausbildunsort:
Dohr, Laußig

   
   Perspektiven:

  • Industriemeister:in IHK
  • Staatl. geprüfte:r Techniker:in
  • Bachelor/Master of Engineering

 

 
 
 
Die Voraussetzungen solltest du mitbringen:

 

  • Mittlere Reife oder
    überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Interesse an Technik und deren Abläufen
 

 

  • Freude an detailgenauem Arbeiten
  • Gute Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
 
 

 

So läuft deine Bewerbung ab

Group 28

1

Die Ausbildungsstellen werden jeweils im Sommer veröffentlicht.
Group 27

2

Bewerbung über unsere Website
Group 31

3

Wir sichten die Bewerbungen und fordern ggf. Unterlagen nach
Group 32

4

Die besten Bewerber:innen laden wir ins Assessment-Center ein
Group 33

5

Passende Bewerber:innen laden wir zum Vorstellungsgespräch ein
Group 38

6

Wir verschicken Zu- oder Absagen
Group 41

7

Erfolgreiche Bewerber:innen unterschreiben ihren Vertrag und beginnen im Sommer des nächsten Jahres mit der Ausbildung

Lern dich besser kennen! 
Mach ein Praktikum bei Kampf!

Unsere Angebote für Schüler:innen zur Berufsorientierung

Schülerpraktikum bei Kampf

Schüler:innen, Studierenden, Hochschulabsolvent:innen und anderen Interessierten bieten wir gerne an, unser Unternehmen im Rahmen eines Praktikums näher kennen zu lernen. Oder möchtest du deine Bachelor-/Masterarbeit in Zusammenarbeit mit uns erstellen?

Bitte nenn uns den gewünschten Zeitraum sowie den Fachbereich und füge zu deiner Bewerbung einen Lebenslauf sowie Kopien der letzten Zeugnisse und ggf. eine Studienbescheinigung hinzu.

So funktioniert's:

Bewirb dich gerne über unser Online-Portal.

Bei Fragen stehen wir dir auch gerne telefonisch zur Verfügung:

Anja Gentsch
Telefon +49 03 42 43 332-51

Offene Ausbildungsplätze bei Kampf LSF